top of page
  • AutorenbildTina

Meadow Garden Malamutes im Portrait (3/8): Unser Musher, Harald Hammer

Damit ihr nicht nur einen Eindruck unserer Alaskan Malamutes erhaltet, sondern auch von den Menschen, die mit ihnen leben und arbeiten, möchten auch wir uns vorstellen. In der dritten Folge unserer achtteiligen Portraitserie beginnen wir mit Harald Hammer: lizenzierter Musher, anerkanntes Rudeloberhaupt und Gründervater of Cathi's Meadow Garden.


Wir konnten euch bereits einen kleinen Einblick in unseren Trainingsalltag mit unserem letzten Artikel über Manouk liefern. Doch wer steht eigentlich hinter den Rädern? Wer heizt unseren Schlittenhunden ein?

Musher Harald mit Manouk (l.) und Miska (r.)
Musher Harald mit Manouk (l.) und Miska (r.)

Hunde begleiten Harald schon sein Leben lang. Genauso wie der Sport. Es ist also nachvollziehbar, dass ab einem gewissen Punkt beide Leidenschaften miteinander verbunden werden. Wo zuvor Sport mit Bällen und Menschen im Fokus standen, wich der Platz nun für den Sport mit Hund.


Durch die Haltung von Leonbergern, Kuvasz und Berner Sennenhunden sammelte Harald eigene Erfahrung mit Berg- und Herdenschutzhunden. Hundekenner erahnen, woher die Leidenschaft für große Hunderassen kommt. Im damals zeitlich ausgeschöpften Alltag waren diese eher gemütlichen Felle ideal. Dass es auch in Zukunft nicht ohne vierbeinige Wegbegleiter gehen würde, verstand sich von selbst. Als er vor etwa 20 Jahren auf einem Schlittenhunderennen als Dog Handler eines Husky-Gespannes dabei sein durfte, packte ihn das Nordische Fieber.


Von Herdenhunden über Schweinehunde zu Schlittenhunden

2020 stand der Entschluss dann fest. Der Schweinehund musste weg, mindestens ein aktiver Hund musste her. Die Suche nach der geeigneten Rasse begann. Die Bedingung war: die Rasse muss menschenfreundlich sein und die benötigte Auslastung einfordern. Mit dem Zugsport im Hinterkopf war aber auch klar, dass das Rudel nicht zu groß sein sollte. Der Hund musste also kräftig sein. Die Entscheidung fiel schließlich auf zwei Alaskan Malamutes.


Ab dann wurde täglich Zeit für das eigene Training eingeplant. Harald wollte seine mentale und körperliche Einstellung für sein Rudel vorbereiten. Seit dem 01.05.2021 unterstützen ihn seine zwei Trainingskameraden Manouk und Miska vom Runower Lindenhof. Mit dem Geschwisterpaar wurde seine Faszination für den Schlittenhundesport auf ein nächstes Level gehoben. Schon von klein auf wurden ihnen die Musher-Befehle bei Gassi-Runden geläufig gemacht. Als sie dann endlich ausgewachsen genug für das Zugtraining waren, ging es mit der richtigen Routine los. Erst am Bike, danach am Trike.

Harald mit seiner Junioren-Mannschaft
Harald mit seiner Junioren-Mannschaft

Lizenzierter Musher im SSBW e.V.

Bei der 40 jährigen Jubiläumsfeier des Schlittenhunde Sportverein Baden-Württemberg e.V. in Todtmoos Anfang Oktober 2022 war er erstmalig mitsamt seinen dann 20 Monate alten Malamutes sowie seinem Trike bei einem (sehr verregneten) Trainingstreffen des Vereins vor Ort. Als Souvenir brachte Harald seine Musher-ID (Musherlizenz) vom Better Mushing Seminar mit, mit der er an nationalen Rennen des Verbandes Deutscher Schlittenhundesport-Vereine (VDSV) teilnehmen kann.


Übermorgen ist es wieder so weit! Am 29.10.2022 startet das Herbst-Trainingslager des SSBW e.V. Mit dabei sind dieses Wochenende nicht nur Manouk und Miska, sondern auch unsere Nachzügler Nukka und Zero. Unsere (hoffentlich) trächtige Xandra bleibt dieses Mal wohl zu Hause.

Harald mit Nukka und Xandra
Harald mit Nukka und Xandra


Hundezucht und Zugsport Kennel Alaskan Malamute of Cathi's Meadow Garden

Der tägliche Umgang mit Alaskan Malamutes hatte aber nicht nur seine Auswirkungen auf unsere sportliche Motivation. Nach und nach wurde unweigerlich immer tiefer in die Thematik Geschichte und Entwicklung dieser Nordischen Hunderasse eingetaucht. Als wir dann Xandra kennenlernen durften, fiel eine weitere Entscheidung im Zwinger. Cathi's Meadow Garden steigt in die Zucht ein.

Unsere Vision: Eine gezielte Mischung

Mit der Anschaffung der Alaskan Malamutes Xandra Vasilyev Ostrov, Crazy Nukka Amber Song und Zero Star Terreno steht das Rudel nun. Harald's Vision, mit einem internationalen Genpool vielfältige Schlittenhunde zu züchten und nach den Standards der FCI zum Erhalt einer gesunden Rasse beizutragen, geht in die nächste Phase über.


Seit dem 17.10.2022 zählen wir nun die Tage bis zum Ultraschall unserer Xandra. Ob unsere Deckmeldung von Manouk und Xandra erfolgreich war, wird die Wurfbestätigung Mitte November zeigen. Es bleibt also weiterhin spannend in Cathi's Meadow Garden. Updates gibt es natürlich in unserem Blog.


Doch wer ist eigentlich diese Cathi und warum gehört ihr der Meadow Garden? Unterhaltsame Antworten und die Vorstellung unserer Namensgeberin gibt es in der nächsten Folge unserer Portraitserie. Ihr habt Gefallen an Cathi's Meadow Garden gefunden? Dann dürft ihr diesen Beitrag nicht verpassen! Scrollt nach unten und abonniert unseren Blog!

171 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Welcome-to-the-Meadow-Gardens.jpeg

Bleibt auf dem neuesten Stand

Tragt euch in unsere E-Mail-Liste ein und erfahrt als erstes von unseren Neuigkeiten rund um unsere Zucht, unsere Ergebnisse von Ausstellungen oder von sonstigen Informationen von unseren Alaskan Malamutes of Cathi's Meadow Garden.

Vielen Dank! Wir haben eine Bestätigungs-Mail gesendet. Bitte das Abo unbedingt noch bestätigen. Auch im Spam-Ordner nachschauen!

Fluffy-Butts-of-the-Meadow-Gardens.jpg
bottom of page