top of page
  • AutorenbildTina

Välkommen till Sverige - Sommerpause in Cathi's Meadow Garden

Es ist wieder Ruhe eingekehrt in Cathi's Meadow Garden und gibt Zeit für ein Update. Pünktlich zum Frühlingsanfang verließen unsere Zughunde im März den Süden und zogen in ihr Schnee-Domizil im Norden.


Drei Wochen sind bereits vergangen, seit der letzte Welpe des Alaskan Advent Litters zu seiner Für-immer-Familie gezogen ist. Stories zu seiner Reise nach Schweden haben wir mit euch in unseren Instagram-Highlights geteilt. Aber warum war auch Mama Xandra mit von der Partie?

Mama Xandra Vasilyev Ostrov mit Sohn Amarok of Cathi's Meadow Garden in Südschweden
Mama Xandra Vasilyev Ostrov mit Sohn Amarok of Cathi's Meadow Garden in Südschweden

Glücklicherweise liegt sein Zuhause auf der Route unserer Zugvö-... unserer Zughunde. Denn die restlichen Meadow Garden Malamutes befanden sich bereits etwas weiter nördlich. So konnten wir im südlichen Västra Götalands län Station machen und alle fünf Meadow Garden Malamutes versammeln, bevor es gemeinsam in unser Schweden-Domizil im nördlich gelegenen Västernorrlands län ging.

Von der bekannten Adresse im deutschen Neckartal verläuft unsere Route also vom Tor zum Schwarzwald bis ans Tor zum schwedischen Lappland nach Gulsele. Direkt ans Ufer des Ångermanälven, der mit seinen 490 km der wasserreichste Fluss Nordschwedens ist.


Ein Augarten bleibt ein Augarten bleibt ein Augarten

Der Meadow Garden bleibt also ein Meadow Garden, nur hier jetzt eben im typischen Schweden-Rot. Mit uns zählt die Ortschaft mittlerweile elf Einwohner (Hunde ausgeschlossen), unser kleines Grundstück bietet mit über 3.000 qm optimale Voraussetzungen für unseren Kennel und viel Auslauf für unser Rudel. Aber keine Sorge - zumindest ein Teil der Meadow Garden Malamutes bezieht weiterhin sein Domizil im deutschen Schwarzwald, mindestens für unsere weitere Wurfplanung.

Denn unsere Zuchtstätte in Horb am Neckar bleibt erhalten und unsere Würfe werden weiterhin durch unseren Zuchtverein, den DCNH, kontrolliert und abgenommen. Nur haben wir jetzt auch die Möglichkeit, unseren Nordischen Hunden große Mengen an Schnee zu bieten und beim Zughundetraining auch mal vermehrt mit dem Schlitten zu fahren.


Diesjährige Wurfplanung in Cathi's Meadow Garden

Unsere Xandra Vasilyev Ostrov geht nach ihrem dritten Wurf in den verdienten Ruhestand, wird im Rudel aber auch als Tante Xandra einen wertvollen Beitrag für die Erziehung unseres Nachwuchses leisten. Denn unsere Miska vom Runower Lindenhof ist mittlerweile erwachsen geworden und auch unsere beiden Junghunde Crazy Nukka Amber Song und Zero Star Terreno kommen so langsam in ein zuchtfähiges Alter. Nachdem wir alle erforderlichen Gesundheitschecks durchgeführt haben werden, können wir auch diese beiden dem DCNH vorstellen und bestenfalls für sie eine Zuchtzulassung erhalten.

Wir haben dieses Jahr also noch einige Termine in Deutschland vor uns und werden euch natürlich über die Ergebnisse informieren! Aber jetzt genießen wir erst einmal das Maifeuer in unserer neuen kleinen Ortschaft - Einblicke gibt es wie immer auf Instagram und Facebook!

149 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Welcome-to-the-Meadow-Gardens.jpeg

Bleibt auf dem neuesten Stand

Tragt euch in unsere E-Mail-Liste ein und erfahrt als erstes von unseren Neuigkeiten rund um unsere Zucht, unsere Ergebnisse von Ausstellungen oder von sonstigen Informationen von unseren Alaskan Malamutes of Cathi's Meadow Garden.

Vielen Dank! Wir haben eine Bestätigungs-Mail gesendet. Bitte das Abo unbedingt noch bestätigen. Auch im Spam-Ordner nachschauen!

Fluffy-Butts-of-the-Meadow-Gardens.jpg
bottom of page